Im Folgenden finden Sie Auszüge aus den jeweiligen Landesbauordnungen (LBO). Diese Auszüge dienen lediglich der Information, wir können nicht für Aussagen zum Baurecht haften.

Verbindliche Auskünfte zum baugenehmigungsfreien Bauen erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Bauamt.
Eine Liste finden Sie hier auf aemter.org (einfach nach Ihrer Stadt oder Kreis suchen)

Landesbauordnung Baden-Württemberg

Landesbauordnung für Baden-Württemberg (LBO), Stand 19.10.2004

 

Verfahrensfreie Vorhaben Gebäude, Gebäudeteile

2. Gebäude ohne Aufenthaltsräume, Toiletten oder Feuerstätten, die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb dienen und aus- schließ lich zur Unterbringung von Ernteerzeugnissen oder Geräten oder zum vorübergehenden Schutz von Menschen und Tieren bestimmt sind, bis 70 m2 Grundfläche und einer mittleren Höhe von 5 m,

 

3. Gewächshäuser bis zu 4m Höhe, im Außenbereich nur landwirtschaftliche Gewächshäuser

 

Landesbauordnung Bayern

Bayerische Bauordnung (BayBO), Stand: 9.7.2003

 

Art. 63: Ausnahmen von der Genehmigungspflicht für die Errichtung und Änderung

 

(1) Keiner Genehmigung bedürfen die Errichtung und Änderung 1. folgender Gebäude:

 

c.) Freistehende Gebäude ohne Feuerungsanlagen, die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb im Sinn des § 35 Abs. 1 Nr. 1 und

§ 201 BauGB dienen, nur eingeschossig und nicht unterkellert sind, höchstens 100 m2 Grundfläche und höchstens 140 m2 überdachte Fläche haben und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind,

 

d.) Gewächshäuser für den Erwerbsgartenbau mit einer Firsthöhe von 4 m,

 

Landesbauordnung Berlin

Berliner Bauordnung (BauOBln), Stand: 16.7.2001

 

§ 56 Genehmigungsfreie Vorhaben

(1)  Die Errichtung, Herstellung oder Änderung folgender baulicher Anlagen, anderer Anlagen und Einrichtungen bedarf keiner Bauge- nehmigung:

 

1.   Gebäude

 

b)   Gebäude bis 4 m Höhe, die einem landwirtschaftlichen, forstwirtschaftlichen oder erwerbsgärtnerischen Betrieb dienen und nur zum vorübergehenden Schutz von Pflanzen oder Tieren oder zur Unterbringung von Ernteerzeugnissen bestimmt sind,

 

c)  Gewächshäuser bis 15 m3 Brutto-Rauminhalt,

 

d)   Gewächshäuser bis 4 m Höhe, die einem landwirtschaftlichen, forstwirtschaftlichen oder erwerbsgärtnerischen Betrieb dienen

 

Landesbauordnung Brandenburg

Brandenburgische Bauordnung (BbgBO), Stand 9.10.2003

 

§ 55 Genehmigungsfreie Vorhaben

 

(2)  Keiner Baugenehmigung bedürfen die Errichtung oder Änderung folgender Gebäude:

 

2.   Gebäude ohne Feuerstätten im Außenbereich, die einem land- oder forstwirtschafltichen Betrieb dienen, nur zum vorübergehenden Schutz von Tieren oder zur Unterbringung von Ernteerzeugnissen oder land- und forstwirtschaftlichen Geräten bestimmt sind, nicht unterkellert sind und nicht mehr als 150 m2 Grundfläche und nicht mehr als 5 m Höhe haben,

 

5.    Gewächshäuser im Außenbereich, die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb dienen, nicht mehr als 150 m2 Grundfläche und nicht mehr als 5 m Höhe haben,

 

6.    Gewächshäuser mit nicht mehr als 50m3 umbauten Raum, ausgenommen im Außenbereich,

 

Landesbauordnung Bremen

Bremische Landesbauordnung (BremLBO), Stand: 1.5.2003

§ 66 Genehmigungsfreistellung

 

(1)   Die Errichtung, Änderung und der Abbruch von Vorhaben nach Absatz 2 bedürfen keiner Baugenehmigung, wenn

 

1.   das Vorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes im Sinne von § 30 Abs. 1 oder 2 des Baugesetzbuches mit Festsetzungen nach der Baunutzungsverordnung liegt

 

2.   das Vorhaben außerhalb des Geltungsbereichs einer Veränderungssperre im Sinne des § 14 Abs. 1 des Baugesetzbu- ches, eines förmlich festgelegten Sanierungsgebietes im Sinne des § 142 des Baugesetzbuches, eines förmlich festgeleg- ten Entwicklungsbereiches im Sinne des § 165 des Baugesetzbuches und eines förmlich festgelegten Gebietes im Sinne des § 172 des Baugesetzbuches liegt,

 

3.   Ausnahmen und Befreiungen nach § 31 des Baugesetzbuches und nach § 72 nicht erforderlich sind,

 

4.   die Erschließung ist gesichert und

 

5.   die Gemeinde nicht innerhalb eines Monats nach Eingang der Bauvorlagen erklärt, dass das Genehmigungsverfahren durchgeführt werden muss. Satz 1 gilt nur, soweit die Vorhaben nicht bereits nach § 65 verfahrensfrei sind. Er gilt auch für Nutzungsänderungen, die dazu dienen, Gebäude und Anlagen herzustellen, die nach Satz 1 genehmigungsfrei wären.

 

(2)   Vorhaben im Sinne des Absatzes 1 sind:

 

2. landwirtschaftliche Betriebsgebäude, auch mit Wohnteil, bis 250 m2 Grundfläche mit mehr als 2 oberirdischen Geschos- sen, ausgenommen solche mit Anlagen für Jauche und Flüssigmist,

 

6. Gewächshäuser bis 4 m Firsthöhe

 

Landesbauordnung Mecklenburg-Vorpommern

Landesbauordnung Mecklenburg-Vorpommern (LBauO M-V) v. 18.04.2006

§ 61 Verfahrensfreie Bauvorhaben[…]

(1) Verfahrensfrei sind

1. folgende Gebäude:

[…]

c)   Gebäude ohne Feuerungsanlagen mit einer traufseitigen Wandhöhe bis zu 5 m, die einem land- oder forstwirtschaft- lichen Betrieb oder einem Betrieb der gartenbaulichen Erzeugung im Sinne des § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2 und § 201 des Baugesetzbuches dienen, höchstens 150 m2 Brutto-Grundfläche haben und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind,

 

d)    Gewächshäuser mit einer Firsthöhe bis zu 5 m, die einem landwirtschaftlichen Betrieb oder einem Betrieb der garten- baulichen Erzeugung im Sinne des § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2 und § 201 des Baugesetzbuches dienen und höchstens 250 m2 Brutto-Grundfläche haben

 

Landesbauordnung Nordrhein-Westfalen

Bauordnung Nordrhein-Westfalen (BauO NRW), Stand 22.7.2003

§ 65 Genehmigungsfreie Vorhaben

(1) Errichtung oder Änderung folgender baulicher Anlagen sowie anderer Anlagen und Einrichtungen im Sinne des § 1 Abs. 1 Satz 2 bedarf keiner Baugenehmigung:

 

4.     Gebäude bis 4,0 m Firsthöhe, die nur zum vorübergehenden Schutz von Pflanzen und Tieren bestimmt sind und die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb dienen,

 

Gewächshäuser ohne Verkaufsstätten bis 4,0 m Firsthöhe, die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb dienen

Landesbauordnung Rheinland-Pfalz

Landesbauordnung Rheinland-Pfalz (LBauO), Stand 4.07.2007

 

§ 62 Genehmigungsfreie Vorhaben

 

(1) Unbeschadet einer nach anderen Vorschriften erforderlichen Genehmigung bedürfen keiner Baugenehmigung das Errichten, Herstellen, Aufstellen, Anbringen oder Ändern von folgenden baulichen Anlagen, anderen Anlagen und Einrich- tungen:

 

b)   freistehende Gebäude ohne Unterkellerung und ohne Feuerstätten bis zu 100 m² Grundfläche und 5 m Firsthöhe, die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb dienen und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind,

 

c)   Gewächshäuser bis zu 5 m Firsthöhe, die einem landwirtschaftlichen Betrieb dienen

 

Landesbauordnung Saarland

Landesbauordnung Rheinland-Pfalz (LBauO), Stand 19.05.2004

 

§ 61 Verfahrensfreie Vorhaben, Beseitigung von Anlagen

 

(1) Verfahrensfrei sind:

 

1. folgende Gebäude:

 

c)   Gebäude ohne Feuerstätten bis 100 m2 Brutto-Grundfläche und mit einer traufseitigen Wandhöhe bis 5 m, die einem land- oder forstwirtschaftlicehn Betrieb dienen und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind,

 

d)    Gewächshäuser für den Erwerbsgartenbau bis zu 100 m2 Brutto-Grundfläche und 5 m Firsthöhe

 

 

Landesbauordnung Sachsen

Sächsiche Bauordnung (SächsBO), Stand 28.05.2004

 

§ 61 Verfahrensfreie Vorhaben, Beseitigung von Anlagen

 

(1) Verfahrensfrei sind:

 

1. folgende Gebäude:

 

c)   Gebäude ohne Feuerungsanalagen mit einer traufseitigen Wandhöhe bis zu 5 m, die einem land- oder forstwirtschaft- lichen Betrieb im Sinne der § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2, § 201 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntma- chung vom 27. August 1997 (BGBl. I S. 2141, 1998 S. 137), das zuletzt durch Artikel 12 des Gesetzes vom 23. Juli 2002 (BGBl. I S. 2850, 2852) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung, dienen, höchstens 100 m² Brutto-Grundflä- che haben und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind,

 

d)    Gewächshäuser mit einer Firsthöhe bis zu 5 m, die einem landwirtschaftlichen Betrieb im Sinne der § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2, § 201 BauGB dienen und höchstens 100 m² Brutto- Grundfläche haben,

 

Landesbauordnung Sachsen-Anhalt

Bauordnung Sachsen Anhalt (BauO LSA), Stand: 20.12.2005

 

§ 60 Verfahrensfreie Bauvorhaben, Beseitigung von Anlagen

 

1. Gebäude:

 

c)   Gebäude ohne Feuerungsanlagen mit einer traufseitigen Wandhöhe bis zu 6 m, die einem land – oder forstwirtschaftli- chen Betrieb im Sinne des § 35 Abs. 1 Nrn. 1 und 2 des Baugesetzbuches in Verbindung mit § 201 des Baugesetzbuches dienen, höchstens 100 m2 Grundfläche haben und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind,

 

d)    Gebäude ohne Feuerungsanlage mit einer Höhe von bis zu 8 m, die einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb im Sinne des § 35 Abs. 1 Nr. 1 oder 2 oder einem Betrieb der Tierhaltung nach § 35 Abs. 1 Nr. 4 des Baugesetzbuches

dienen, höchstens 500 m2 Grundfläche haben und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren bestimmt sind, wenn der Bauherr oder die Bauherrin der Gemeinde das beabsichtigte Vorhaben durch Einrei- chen der erforderlichen Unterlagen zur Kenntnis gegeben hat […]

 

e)   Kulturgewächshäuser mit einer Firsthöhe bis zu 6 m und höchstens 100 m2 Grundfläche, die einem landwirtschaftli- chen Betrieb im Sinne des § 35 Abs. 1 Nrn. 1 und 2 des Bausgesetzbuches in Verbindung mit § 201 des Baugesetzbuches dienen,

 

f)    Kulturgewächshäuser mit einer Firsthöhe bis zu 6 m und höchstens 1.600 m2 Grundfläche, die einem landwirtschaftli- chen Betrieb im Sinne des § 35 Abs. 1 Nrn. 1 und 2 des Baugsetzbuches in Verbindung mit § 201 des Baugesetzbuches dienen, wenn der Bauherr oder die Bauherrin der Gemeinde das beabsichtigte Vorhaben durch Einreichen der erforderli- chen Unterlagen zur Kenntnis gegeben hat […]

 

 

Landesbauordnung Schleswig-Holstein

Bauordnung Schleswig-Holstein (LBO), Stand: 20.07.2007

 

§ 69 Genehmigungs- und anzeigefreie Vorhaben

 

(1) Die Errichtung, Herstellung und Änderung folgender baulicher Anlagen sowie anderer Anlagen und Einrichtungen bedarf keiner Baugenehmigung oder Bauanzeige:

 

22.   landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder erwerbsgärtnerisch genutzte Gebäude bis zu 4 m Firsthöhe, wenn sie nuz- um vorübergehenden Schutz von Pflanzen oder Tieren bestimmt sind,

 

23.   Gewächshäuser bis zu 4 m Firsthöhe,

 

Landesbauordnung Thüringen

Bauordnung Thüringen (ThürBO), Stand: 05.02.2008

 

§ 63 Verfahrensfreie Bauvorhaben, Beseitigung von Anlagen

 

c)   Gebäude ohne Feuerungsanlagen mit einer traufseitigen Wandhöhe bis zu 5 m, die einem land- oder forstwirtschaft- lichen Betrieb im Sinne des § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2 BauGB in Verbindung mit § 201 BauGB dienen, höchstens 100 m² Brutto-Grundfläche haben und nur zur Unterbringung von Sachen oder zum vorübergehenden Schutz von Tieren be- stimmt sind,

 

d)  Gewächshäuser mit einer Firsthöhe bis zu 5 m, die einem landwirtschaftlichen Betrieb im Sinne des § 35 Abs. 1 Nr. 1 und 2 BauGB in Verbindung mit § 201 BauGB dienen und höchstens 100 m² Brutto-Grundfläche haben,